BioKap Haarfarben F.A.Q.

Antworten auf die häufigsten Fragen

Fragen zur richtigen Anwendung

Bitte führen Sie in jedem Fall 48 Stunden vor der Anwendung der BioKap Rapid Haar-Coloration einen Hautverträglichkeitstest durch! BioKap kann keine Garantie für das Farbergebnis geben, wenn das Haar bereits mit Henna gefärbt wurde, da Henna das gewünschte Resultat beeinflussen kann. Wir empfehlen deshalb, vorab eine Teststrähne zu färben, um einen Hinweis auf das zu erwartende Farbergebnis zu erhalten.

Generell wird eine Anwendung von BioKap Nutricolor Rapid auf mit Henna gefärbtem Haar nicht empfohlen.

Der BioKap Haar-Aufheller wird ähnlich wie die BioKap Rapid Haarfarbe verwendet:

  • Für ein Aufhellen um 1-2 Töne: Aufhellungscreme auf das gesamte Haar auftragen und 30 bis max. 40 Minuten einwirken lassen.
  • Für Highlights: Aufhellungscreme mit dem Spezial-Applikator auf einzelne Strähnen auftragen, diese in Alufolie einwickeln und den Aufheller 30 Minuten einwirken lassen.

Bitte beachten Sie: Dunkelblondes Haar wird mit dem BioKap Haar-Aufheller hellblond, braunes Haar wird hellbraun. Bei rotem Haar ist Vorsicht geraten, weil das Haar einen Orangestich bekommen kann. Bitte färben Sie deshalb vor der Anwendung zuerst eine Probesträhne ein! Auf dunkelbraunem und schwarzem Haar wird die Anwendung des BioKap Aufhellers nicht empfohlen.

Die empfohlene Einwirkzeit beträgt insgesamt 35 Minuten. Wir empfehlen, die Farbe gleichmäßig auf die Ansätze aufzutragen und für etwa 20 Minuten einwirken zu lassen. Danach verteilen Sie die Farbe bis in die Spitzen und lassen sie für weitere 15 Minuten einwirken.

Haarfarben können miteinander gemischt werden, solange es sich um „BioKap Nutricolor Rapid 10 Minuten“ handelt. Bitte mischen Sie nur nahe beieinander liegende Farbtöne und beachten Sie, dass das Mischungsverhältnis von Color Creme und Entwickler Lotion 1: 1 betragen soll.

BioKap empfiehlt, erst ca. 5 bis 6 Wochen nach dem letzten Färben eine erneute Coloration vorzunehmen bzw. das Haar nachzufärben. Je nachdem, wie schnell Ihr Haar wächst, variiert die Zeit bis zum Nachfärben ein wenig.

Die BioKap Haarfarben decken graues Haar bereits nach der ersten Anwendung zuverlässig ab. Für die besten Ergebnisse empfehlen wir folgendes:

  • Bei weniger als 50% grauem Haar nutzen Sie eine Haarfarbe, die Ihrer ähnelt.
  • Bei mehr als 50% grauem Haar verwenden Sie einen dunkleren Ton als Ihre Naturhaarfarbe, um Ihre Haarfarbe zu erhalten.

Fragen zur Verträglichkeit der Haarfarben + Allergien

Im Falle einer allergischen Reaktion, wie zum Beispiel intensiver Juckreiz, Brennen auf der Haut oder Rötungen, beenden Sie bitte die Anwendung und spülen die Haarfarbe sofort mit warmem Wasser aus. Sprechen Sie in diesem Fall mit einem Dermatologen, bevor Sie erneut Farbe auftragen.

Alle Produkte in der Biokap Nutricolor Rapid Reihe sind auf Nickel getestet („Nickel Tested“). Das bedeutet, dass das Endprodukt jeder Produktion auf Nickel geprüft wurde. Dennoch raten wir unbedingt dazu, 48 Stunden vor dem Färben einen Hautverträglichkeitstest durchzuführen!

Nicht, wenn Sie zuvor keinen „Allergie Test“ durchgeführt haben. Jede Farbe ist anders und da Allergien auch von scheinbar harmlosen Produkten wie bestimmten Lebensmitteln (z. Bsp. Nüssen, Tomaten usw.) ausgelöst werden können, ist es wichtig, 48 Stunden vor dem Auftragen den Hautverträglichkeitstest durchzuführen. Dies ist notwendig, auch wenn Sie bereits Haarfarben einer anderen Marke ohne Probleme verwendet haben, denn die individuelle Verträglichkeit kann sich über die Zeit ändern.

Mischen Sie ein wenig BioKap Nutricolor Color Creme mit ebenso viel Entwickler Lotion. Als Behältnis können Sie zum Beispiel einen Papp- oder Kaffeebecher nutzen. Mit einem Wattestäbchen tragen Sie nun ein wenig fertige Paste hinter Ihrem Ohr oder auf eine Ihrer Armbeugen auf. Die Test-Fläche sollte ca. 1 cm² betragen. Wiederholen Sie dies 2 bis 3 Mal und lassen Sie die Paste zwischendurch immer wieder trocknen. Schließen Sie die Creme-Tube und die Lotion-Flasche und warten Sie 48 Stunden, ohne die Auftragsfläche zu waschen, abzudecken oder zu berühren.

Wenn in dieser Zeitspanne Juckreiz, Rötungen oder Schwellungen auftreten, verwenden Sie das Produkt nicht. Suchen Sie einen Dermatologen auf, bevor Sie ein anderes Färbemittel nutzen.

Der „Allergietest“ ist eine schonende Vorbeugung, die das Risiko einer allergischen Reaktion mindern, wenn auch nicht eliminieren kann, selbst bei negativem Ergebnis. Wenn nach dem Test keine Beschwerden wie Juckreiz, Rötungen oder Schwellungen auftreten, können Sie die Biokap Nutricolor Rapid Haarfarbe normalerweise verwenden.

Haarfärbeprodukte dürfen nicht angewendet werden, wenn der Anwender:

  • bereits eine allergische Reaktion auf Färbemittel hatte. eine sensible, irritierte oder verletzte Kopfhaut oder Rötungen im Gesicht hat.
  • bereits eine allergische Reaktion auf Henna Tattoos hatte.

Darüber hinaus sind die BioKap Produkte nicht für Personen unter 16 Jahren gedacht.

Fragen zu auftretenden Problemen

Wenn die gewählte Farbe ein oder zwei Farbtöne dunkler ist als gewünscht, können Sie Ihr Haar mit dem Haar-Aufheller von BioKap aufhellen. Ist die gewählte Farbe ein oder zwei Farbtöne heller als erwartet, wenden Sie einen dunkleren Farbton an. Es empfiehlt sich, vor dem Überfärben der Haare 4-5 Wochen zu warten, bevor Sie ein zweites Mal färben. Ist die gewählte Farbe sehr viel heller oder dunkler als erwartet, empfehlen wir Ihnen, sich an Ihren Friseur zu wenden.

Sollten Sie Farbflecke auf der Haut haben, waschen Sie die betreffende Stelle mehrmals gründlich mit Seife und Wasser. Die Farbe wird nach einigen Malen Waschen verschwinden. Um Farbflecke von vornherein zu vermeiden, tragen Sie die beiliegende Schutzcreme oder eine andere fettende Creme um den Haaransatz herum auf.

Sollten Sie die Haarfarbe aus Versehen in die Augen bekommen, müssen Sie die Augen sofort und für längere Zeit mit viel fließendem Wasser gründlich spülen.

Fragen zur weiteren Verwendung der Haarfarben

Dieses Produkt darf NICHT zur Färbung von Wimpern, Augenbrauen, Bärten und/oder Schnurrbärten angewendet werden. Es wurde speziell für Färbung des Haupthaars entwickelt.

Fragen zu Schwangerschaft, Stillzeit & Co.

Bei der Verwendung von BioKap Haarfarben während der Schwangerschaft empfehlen wir, den Rat eines Gynäkologen einzuholen. Auch wenn die BioKap Inhaltsstoffe sorgfältig ausgesucht wurden, um eine hohe Hautverträglichkeit zu garantieren, ist zu beachten, dass die Haut während der Schwangerschaft sensibler wird und sich dadurch das Risiko erhöht, eine Allergie zu entwickeln. Dies gilt auch für Frauen, die nie zuvor entsprechende Beschwerden hatten.

Aus diesem Grund empfehlen wir, Haarfärbemittel in den ersten drei Monaten der Schwangerschaft NICHT zu verwenden. Für die restlichen Monate raten wir Ihnen, sich diesbezüglich mit ihrem Gynäkologen abzusprechen. Einige empfehlen den Gebrauch von natürlichen Haarfarben ab dem 4. Monat, während andere Gynäkologen raten, dies erst nach der Schwangerschaft und Stillzeit zu tun.